TRANS – ein mehrsprachiges multidisziplinäres kulturwissenschaftliches E-Journal

Ghoneim-Rosenauer, Andrea TRANS – ein mehrsprachiges multidisziplinäres kulturwissenschaftliches E-Journal. Information Wissenschaft und Praxis, 2009, vol. 60, n. 5, pp. 307-311. [Journal article (Paginated)]

[img]
Preview
PDF
iwp2009_5_ghoneim.pdf

Download (998kB) | Preview

English abstract

TRANS, an "Internet journal for cultural sciences" is freely accessible on the web since 1997 (http://www.inst.at/trans). Some of the first authors had to be convinced that publishing on the web will not provoke plagiarism and will also be counted as a "real" publication of their scholarly works. An evaluation in 2002 showed that the visibility of a range of articles published in TRANS was higher than the one of many articles published in printed scholarly journals. At the end of 2008 about 1000 articles were published in TRANS. Simple Google searches for some keywords taken from the field of cultural studies show the high ranking of publications in TRANS (in search results of www.google.at). This allows conclusions on the visibility of articles published in this Internet journal for Cultural Studies. An the context out of which websites link to TRANS is the basis for reflections on the (inter-, trans- or multi-)disciplinary categorisation of the Internet journal.

German abstract

TRANS, eine "Internet-Zeitschrift für Kulturwissenschaften" ist seit 1997 via WWW frei zugänglich (http://www.inst.at/trans/). Einige der ersten AutorInnen mussten überzeugt werden, dass eine Publikation im WWW keine Plagiate zur Folge haben wird und auch als "wirkliche" Publikation ihrer wissenschaftlichen Arbeit gezählt werden würde. 2002 zeigte eine Evaluation (durch Analyse der Web-Statistiken und auf Basis von Google-Suchen), dass die Sichtbarkeit einer Reihe von Artikeln, die in TRANS erschienen waren, größer war als die vieler Zeitschriftenartikel, die in gedruckten geistes- und kulturwissenschaftlichen Zeitschriften erschienen waren. Bis Ende 2008 waren rund tausend Artikel in TRANS publiziert worden. Einfache Google-Suchen mit einigen Suchworten aus dem Bereich der Kulturwissenschaften zeigen das gute Ranking (bei Suchergebnissen mit www.google.at) der Publikationen in TRANS. Websites, von denen aus Links auf TRANS verweisen, lassen ebenfalls auf die Sichtbarkeit der Artikel schließen, die in dieser Internet-Zeitschrift für Kulturwissenschaften erschienen sind und ermöglichen Überlegungen zur (inter-, trans- oder multi-)disziplinären Einordnung der Zeitschrift.

Item type: Journal article (Paginated)
Keywords: Zeitschrift, elektronische Zeitschrift, Suchmaschine, Recherche, Kultur, Ranking; journal, electronic journal, serach engine, search, culture, ranking
Subjects: H. Information sources, supports, channels. > HN. e-journals.
Depositing user: Austrian E-LIS editors
Date deposited: 23 Sep 2009
Last modified: 02 Oct 2014 12:15
URI: http://hdl.handle.net/10760/13589

References

Arlt, Herbert (2002): Einleitung. In: ders. (et.al.) TRANS. Dokumentation eines kulturwissenschaftlichen Polylogversuchs im WWW (1997-2002). St. Ingbert: Röhrig,. S. 9.

Borsutzky, Silvana (2002): Web-Statistik-Mythen. http://www.scoreberlin.de/fachartikel/web-statistik-mythen/ [2009-01-14].

Brin, Sergey; Page Lawrence (2008): The anatomy of a Large-Scale Hypertextual Web Search Engine. http://infolab.stanford.edu/~backrub/google.html [2009-06-24].

Czipin, Angelika; Rosenauer, Andrea (2002): Zur Nutzung von TRANS. In: TRANS. Dokumentation eines kulturwissenschaftlichen Polylogversuchs im WWW (1997-2002).St. Ingbert: Röhrig. S. 177-190.

ERIH, European Reference Index for the Humanities [2008] http://www.esf.org/research-areas/humanities/research-infrastructures-including-erih.html [3.12.2008].

Goldberg, Jeff (2004): Why web usage statistics are (worse than) meaningless. http://www.goldmark.org/netrants/webstats/ [14.1.2009].

HKU Libraries: Electronic Resouces [2008]. http://sunzi1.lib.hku.hk/ER/detail/hkul/3068896 [3.12.2008].

Institute of Technology Assessment [2008]: Cyberlinks. An interactive link collection for cyberscience. http://www-97.oeaw.ac.at/cgi-usr/ita/cyber.pl?cmd=search&link=214 [3.12.2008].

Kaiser, Reinhard (1996): Literarische Spaziergänge im Internet. Bücher und Bibliotheken online. Frankfurt am Main: Eichborn.

Lawrence, Steve (2001): Online or Invisible. In: Nature, Vol. 411/No.6837/p.521. Preprint: http://citeseer.ist.psu.edu/online-nature01/ [24.6.2009].

Machill, Marcel; Beiler, Markus; Zenker, Martin (2007): Suchmaschinenforschung. Überblick und Systematisierung eines interdisziplinären Forschungsfeldes. In: Marcel Marchill und Markus Beiler (Hrsg.): Die Macht der Suchmaschinen – The Power of Search Engines. Köln: Halem. S. 143-163.

Open Access Informationsplattform [2009]: Was ist Open Access? [24.6.2009].

Rosenauer, Andrea (1999): The changing way of life of scientists in a networked world. In: TRANS 4/1999. http://www.inst.at/trans/4Nr/rosenauer4.htm

Textfeld [2008]: Über Textfeld. http://textfeld.ac.at/ueber_textfeld/ [3.12.2008].

TRANS. Internet-Zeitschrift für Kulturwissenschaften (1997ff). http://www.inst.at/trans

TU Dresden [2008]: DaF im Internet (DaF an der TU Dresden). http://www.tu-dresden.de/sulifg/daf/daflinks.htm [3.12.2008].

Wyss, Vinzenz; Keel , Guido (2007): Google als Trojanisches Pferd? Konsequenzen der Internet-Recherche von Journalisten für die journalistische Qualität. In: Marcel Marchill und Markus Beiler (Hrsg.): Die Macht der Suchmaschinen – The Power of Search Engines. Köln: Halem. S. 143-163.


Downloads

Downloads per month over past year

Actions (login required)

View Item View Item