Assisted Create View for Digital Artefacts

Castillo Gonzalez, Francisco Javier Assisted Create View for Digital Artefacts., 2012 Bachelor thesis thesis, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg. [Thesis]

[img]
Preview
PDF
Assisted Create View for Digital Artefacts.pdf

Download (858Kb) | Preview

English abstract

Environments for working with digital objects are stored as container files called system images. Those system images require an emulator to provide the environment. Other approaches to automatize customizations of system images require the installation of additional tools inside the emulated environments. In contrast, the Assisted Create View approach enables system administrators to repeat work flows across many images without the need for additional software. The approach is based on a VNC API built into the emulator and is therefore completely independent of the emulated environment. Recorded mouse and keyboard input is the basis for automatization of routines. Once recorded, they can be applied to as many digital objects of the same type as required. Reproducing work flows for opening digital objects with a certain application inside the emulated environment or the modification of settings before the emulated environment is ready to use are tasks to be tested and analyzed through the implementation of a sample usage scenario.

["eprint_fieldopt_linguabib_gr" not defined] abstract

Umgebungen für das Arbeiten mit digitalen Objekten sind in Form von Containerdateien gespeichert. Diese werden System-Images genannt und benötigen einen Emulator, um die Umgebung zu erstellen. Neben den Automatisierungsansätzen, die Änderungen der System-Images oder die Installation zusätzlicher Tools in den Umgebungen benötigen, bietet der Ansatz Assisted Create View eine Möglichkeit, Arbeitsabläufe zu automatisieren ohne jegliche Angriffe innerhalb der emulierten Umgebung. Der Ansatz benötig die Verwendung einer im Emulator integrierten VNC-Schnittstelle, die von den emulierten Umgebung völlig Unabhängig ist. Die Aufzeichnung und das Abspiele von Maus- und Tastatureingaben über VNC sollen die Basis für die Automatisierung von Routinen sein. Gespeicherte Routinen für ein bestimmtes DO-Typ sollen für viele weitere digitale Objekte gleicher Typ verwendbar sein. Die Reproduktion von Routinen für das Öffnen eines digitalen Objektes mit einer bestimmten Anwendung in der emulierten Umgebung oder die Anpassung von Einstellungen vor der eigentlichen Arbeit mit einer Anwendung sind Aufgabe, die durch eine Implementierung des Ansatzes getestet und analysiert werden sollen.

Item type: Thesis (UNSPECIFIED)
Keywords: assisted create view for digital artefacts, emulation, vnc, automatisierung record, playback, replay, aufzeichnen, abspielen
Subjects: L. Information technology and library technology.
Depositing user: Francisco Javier Castillo Gonzalez
Date deposited: 17 Apr 2012
Last modified: 02 Oct 2014 12:22
URI: http://hdl.handle.net/10760/16840

Actions (login required)

View Item View Item