NS-Provenienzforschung an der Medizinischen Universität Wien 2011 und 2012. Restitution von Büchern der Bibliothek Sassenbach sowie den Privatbibliotheken von Raoul Ferdinand Jellinek-Mercedes und Alfred Arnstein

Bauer, Bruno and Mentzel, Walter NS-Provenienzforschung an der Medizinischen Universität Wien 2011 und 2012. Restitution von Büchern der Bibliothek Sassenbach sowie den Privatbibliotheken von Raoul Ferdinand Jellinek-Mercedes und Alfred Arnstein. Mitteilungen der Vereinigung Österreichischer Bibliothekarinnen & Bibliothekare, 2013, vol. 66, n. 3/4, pp. 449-457. [Journal article (Paginated)]

[img]
Preview
Text
Bruno Bauer und Walter Mentzel_NS-Provenienzforschung an der Meduni Wien 2011 und 2012.pdf - Published version

Download (1MB) | Preview

English abstract

NS-Provenance-Research-Project of the Medical University of Vienna in 2011 and 2012: Restitution of books from the "Sassenbach-Library" and the libraries of Raoul Ferdinand Jelinek-Mercedes and Alfred Arnstein (translation of the title). In 2011 and 2012 in three cases the Medical University of Vienna was able to elicit the rightful owners/heirs of expropriated goods during the Nazi-regime. Restitution was made to a union library (former „Sassenbach-Library“) and the heirs of Roul Fernand Jellinek-Mercedes and Alfred Arnstein.

German abstract

2011 und 2012 wurden von der Medizinischen Universität Wien in drei Fällen von NS-Raubgut Bücher an die rechtmäßigen Eigentümer bzw. deren Erben restituiert. Die Restitutionen betrafen eine Gewerkschaftsbibliothek (vormals Bibliothek Sassenbach) sowie zwei Privatbibliotheken (Raoul Fernand Jellinek-Mercedes, Alfred Arnstein).

Item type: Journal article (Paginated)
Keywords: Medizinische Universität Wien, Universitätsbibliothek, NS-Provenienzforschung, Bücherraub, Restitution, Bibliothek Sassenbach, Raoul Fernand Jellinek-Mercedes, Alfred Arnstein, Medical University of Vienna, university library, NS-provenance-research, „Sassenbach-Library“
Subjects: E. Publishing and legal issues. > EZ. None of these, but in this section.
Depositing user: Austrian E-LIS editors
Date deposited: 29 Dec 2013 01:18
Last modified: 02 Oct 2014 12:29
URI: http://hdl.handle.net/10760/20967

References

"SEEK" links will first look for possible matches inside E-LIS and query Google Scholar if no results are found.

Bruno Bauer: NS-Provenienzforschung und Restitution: ethische Verpflichtung und strategische Aufgabe für Bibliotheken - am Beispiel der Universitätsbibliothek der Medizinischen Universität Wien. In: Bruno Bauer, Christina Köstner-Pemsel und Markus Stumpf (Hrsg.): NS-Provenienzforschung an österreichischen Bibliotheken: Anspruch und Wirklichkeit (=Schriften der Vereinigung Österreichischer Bibliothekarinnen und Bibliothekare 10), Graz – Feldkirch 2011, S. 207–222.

Bruno Bauer und Walter Mentzel: Restitutionsfall Carl Julius Rothberger: erste Rückgabe von NS-Raubgut aus dem Bestand der Universitätsbibliothek durch die Medizinische Universität Wien. In: Mitteilungen der Vereinigung Österreichischer Bibliothekarinnen und Bibliothekare 63 (2010), H. 3/4, S. 101–107.

Reinhard Brenner: Die Sammlung Jellinek-Mercedes in der Stadtbibliothek Essen. In: Jüdischer Buchbesitz als Raubgut, (= Zweites Hannoversches Symposium, hrsg. von Regine Dehnel), Frankfurt am Main 2006, (Zeitschrift für Bibliothekswesen und Bibliographie, Sonderhefte 88),S. 379.

Renate Feikes: Emigration jüdischer Wiener Ärzte ab 1938 in die USA, speziell nach New York, Bd. 2, Wien phil. Diss., 1999

Walter Mentzel, Harald Albrecht, Reinhard Mundschütz und Bruno Bauer: Provenienzforschung an der Universitätsbibliothek der Medizinischen Universität Wien. In: Mitteilungen der Vereinigung Österreichischer Bibliothekarinnen und Bibliothekare 61 (2008), H. 1, S. 7–14.

Walter Mentzel und Bruno Bauer: NS-Provenienzforschung an der Universitätsbibliothek der Medizinischen Universität Wien. In: Bibliothek. Forschung und Praxis 34 (2010), H. 1, S. 87–93.

Walter Mentzel und Bruno Bauer: Opfer des NS-Bücherraubes – 10 Fälle aus medizinischen Bibliotheken in Wien: Provenienzforschung an der Universitätsbibliothek der Medizinischen Universität Wien. In: GMS Medizin Bibliothek Information 8 (2008), H. 3, Doc25.

Walter Mentzel und Bruno Bauer: Stumme Zeitzeugen. Medizinische und medizinhistorische Bibliotheken an der medizinischen Fakultät der Universität Wien während der NS-Zeit. In: Stefan Alker, Christine Köstner und Markus Stumpf (Hrsg.), Bibliotheken in der NS-Zeit. Provenienzforschung und Bibliotheksgeschichte (= Publikation der Universitätsbibliothek Wien), Göttingen 2008, S. 273–290

Niederösterreichisches Landesarchiv – "Arisierungsakt"/Vermögensanmeldung. Jellinek-Mercedes Raoul Fernand Dr. ÖSTA, AdR, BMF, Finanzlandesdirektion für Wien, Niederösterreich und dem Burgenland (FLD), Zl. 22.062 Band 1 und 2, Leopoldine Jellinek-Mercedes – Rückstellungsantrag.

Obituary Notices: A. Arnstein. In: British Medical Journal, 22. Jänner 1972.

ÖStA, AdR, BMF, VVSt., V.A., Zl.24.391 Arnstein Alfred.

Projektbericht NS-Raubgut in der Zentral- und Landesbibliothek Berlin (ZLB). Online im Internet: http://pdr.bbaw.de/veranstaltungen/pdrworkshop-2013/materialien/projektbericht-2012.pdf

Karl Heinz Roth und Karstsen Linne: Searching for Lost Archives. New documentation on the pillage of trade union archives and libraries by the Deutsche Arbeitsfront (1938–1941) and on the fate of trade union documents in the postwar era. In: International Review of Social History 38 (1993), S. 163–207.

Rüdiger Zimmermann: Berlin – Offenbach – Washington – Bonn (mit Umwegen). Das Offenbach Archival Depot als Durchgangsstation für die Gewerkschaftsbestände der Bibliothek der Friedrich-Ebert-Stiftung. In: Verbrannt, geraubt, gerettet! Bücherverbrennung in Deutschland. Eine Ausstellung der Friedrich-Ebert-Stiftung anlässlich des 70. Jahrestages. (= Veröffentlichung der Bibliothek der Friedrich-Ebert-Stiftung, Bd. 13), Bonn 2003, S. 31–46.


Downloads

Downloads per month over past year

Actions (login required)

View Item View Item