Auf den Spuren von Charlotte und Karl Bühler – Die Erschliessung der Exilbibliothek

Felsner, Johanna and Fließer, David and Neutsch, Livia and Massoglio, Valentino and Spitta, Anna Auf den Spuren von Charlotte und Karl Bühler – Die Erschliessung der Exilbibliothek. Mitteilungen der Vereinigung Österreichischer Bibliothekarinnen & Bibliothekare, 2016, vol. 69, n. 2, pp. 304-313. [Journal article (Paginated)]

[img]
Preview
Text
1641-5470-1_Felsner_Auf_den_Spuren.pdf - Published version

Download (3MB) | Preview

English abstract

This paper presents the results of a pre-study on completing the cataloguing of the exile library of Charlotte and Karl Bühler. The value of a bequest library like the one in question lies in the unique traces of use and perusal. Consequently, the project focused on securing and indexing the specific features of the items as well as making them accessible. As there is no accorded procedure for cataloguing item-related characteristics in the Austrian Library Network (OBV) the core issue of the project was the development of a solution that fitted the specific requirements of the Bühler's bequest library.

German abstract

Der Artikel stellt die Ergebnisse einer Vorstudie zur endgültigen Erschließung der Exilbibliothek von Charlotte und Karl Bühler vor. Bei einer Nachlassbibliothek wie der Exilbibliothek von Charlotte und Karl Bühler machen vor allem die Benutzungs- und Lesespuren den einmaligen Wert des Bestands aus. Demgemäß ging es in erster Linie darum, diese Exemplarspezifika zu sichern, zu erfassen und zugänglich zu machen. Da es derzeit allerdings (noch) keine einheitliche Vorgehensweise innerhalb des Österreichischen Bibliothekenverbunds bezüglich der elektronischen Verzeichnung von exemplarspezifischen Benutzungsspuren gibt, bestand die Kernaufgabe des Projekts darin, eine auf die Bedürfnisse der Bühlerschen Exilbibliothek zugeschnittene Lösung zu entwickeln.

Item type: Journal article (Paginated)
Keywords: biografische Forschung; personenbezogene Sammlung; Katalogisierung; Exemplarebene; Exemplarspezifika; Nachlassbibliothek; Exilbibliothek; Wissenschaftsgeschichte; Psychologie; Marginalien; Benutzungsspuren
Subjects: D. Libraries as physical collections. > DG. Private libraries.
I. Information treatment for information services > IA. Cataloging, bibliographic control.
Depositing user: Bruno Bauer
Date deposited: 16 Dec 2016 09:29
Last modified: 29 Jan 2017 17:02
URI: http://hdl.handle.net/10760/30496

References

"SEEK" links will first look for possible matches inside E-LIS and query Google Scholar if no results are found.

Liselotte Ahnert (Hg.), Charlotte Bühler und die Entwicklunspsychologie, Göttingen 2015.

Friedrich Stadler und Janette Friedrich (Hg.), Karl Bühlers Krise der Psychologie (1927). Positionen, Bezüge und Kontroversen im Wien der 1920er/30er Jahre, Wien [u.a.] (= Veröffentlichungen des Instituts Wiener Kreis), in Vorbereitung.

Gustav Lebzeltern, Karl Bühler – Leben und Werk. In: Karl Bühler, Die Uhren der Lebewesen. Studien zur Theorie der raumzeitlichen Orientierung, Wien, 1969, S. 5–70.

Gerald Bühring, Charlotte Bühler oder der Lebenslauf als psychologisches Problem, Frankfurt am Main, 2007.

Markus Stumpf, "Bücher schon ausgemustert und eingepackt – eine Viechsarbeit!" Aktuelle Forschungen zur Bibliothek von Karl und Charlotte Bühler. In: Friedrich Stadler und Janette Friedrich (Hg.), Karl Bühlers Krise der Psychologie (1927). Positionen, Bezüge und Kontroversen im Wien der 1920er/30er Jahre, Wien [u.a.] (= Veröffentlichungen des Instituts Wiener Kreis), in Vorbereitung.

Ernst Fischer, Büchersammlungen als Lebenszeugnisse und Erinnerungsräume. In: Ines Sonder u.a. (Hg.), "Wie würde ich ohne Bücher leben und arbeiten können?" Privatbibliotheken jüdischer Intellektueller im 20. Jahrhundert, Berlin, 2008, S. 389–406.


Downloads

Downloads per month over past year

Actions (login required)

View Item View Item