Die Eignung des Einsatzes von Topic Maps für e-Learning Vorgehensmodell und Konzeption einer e-Learning-Einheit unter Verwendung von Topic Maps Sonja Hierl

Hierl, Sonja Die Eignung des Einsatzes von Topic Maps für e-Learning Vorgehensmodell und Konzeption einer e-Learning-Einheit unter Verwendung von Topic Maps Sonja Hierl. Churer Schriften zur Informationswissenschaft, 2005, n. 4. [Journal article (Unpaginated)]

[img]
Preview
PDF
CSI_4_Hierl.pdf

Download (2MB) | Preview

English abstract

Conventional elearning applications today don’t profit from the chances that the original concept of elearning implicated. Didactics for good learning aren’t accounted for. With the concept of topic maps in 2001 a standard for modelling semantic networks was created, that especially can be used for structuring information resources. Topic maps show big potential for being used to improve conventional elearning applications. The paper deals with the question whether topic maps is a good concept to be implemented in elearning applications for higher ordered learning. The realization of an example application forms the close.

German abstract

Konventionelle e-Learning-Applikationen weisen derzeit häufig lerndidaktische Män-gel auf, und machen zudem nicht von allen Möglichkeiten Gebrauch, aufgrund derer ursprünglich dem Ansatz des e-Learning gute Chancen vorhergesagt wurde. Mit dem Konzept der Topic Maps ist 1999 ein Standard zur Modellierung semanti-scher Netze verabschiedet worden, der unter anderem zur Strukturierung von Infor-mation und Informationsressourcen verwendet werden kann. Dieser Standard weist grosses Potenzial auf, für einen Einsatz in e-Learning-Applikationen unter anderem zur Behebung dieser vorhandenen Mängel. In der folgenden Arbeit wird untersucht, inwiefern sich das Einsatzpotenzial eines topic-map-basierten e-Learning-Ansatzes wissenschaftlich begründen lässt und zeigt auf, welche Möglichkeiten sich durch eine Verwendung des Konzepts im Bereich e-Learning ergeben könnten. Hierzu werden nach einer Vorstellung des Konzepts der Topic Maps die klassischen Lerntheorien vor dem Hintergrund des e-Learning betrachtet, woraus sich Empfeh-lungen ergeben, welche Kriterien bei der Umsetzung von e-Learning-Applikationen berücksichtigt werden sollten, um gutes e-Learning zu gewährleisten. Anschliessend wird ein Abgleich vorgenommen, ob diese Kriterien durch einen Einsatz von Topic Maps berücksichtigt werden, gefolgt von einer vergleichenden Betrachtung zweier Referenzapplikationen in Hinsicht auf die gleiche Fragestellung. Ein Vorgehensmo-dell zur Erstellung topic-map-basierter e-Learining-Applikationen sowie die Realisie-rung einer konkreten Beispielapplikation dienen der pragmatischen Untersuchung, ob sich das Einsatzpotenzial auch bei konkreter Umsetzung bestätigt. Vor dem Hinter-grund der erarbeiteten Einsichten wird abschliessend die eingängige Fragestellung bezüglich der grundsätzlichen Eignung von Topic Maps für einen Einsatz im e-Learning diskutiert.

Item type: Journal article (Unpaginated)
Keywords: Topic Map, XML, XTM, topic-map-basierter Lernansatz, Blended Learning, e-Learning, Konzept für gutes e-Learing, Lerntheorie, Vorgehensmodell, Guideline, concept for good learning, higher ordered learning, lern theory, process model
Subjects: G. Industry, profession and education. > GH. Education.
H. Information sources, supports, channels. > HZ. None of these, but in this section.
Depositing user: Sonja B. Hierl
Date deposited: 12 Jul 2005
Last modified: 02 Oct 2014 12:01
URI: http://hdl.handle.net/10760/6539

References

ALLEY/JANSAK 2001 Alley, L./Jansak, K. E.: Ten ten keys to quality and assessment in online learning. In: Journal of Interactive Instruction Development, 13(3), 2001. S. 3-18.

BACK et. al. 2001 Back, A./Bendel, O./Stoller-Schai, D.: E-Learning im Unternehmen. Grundlagen – Strategien – Methoden – Technologien. Zürich, 2001.

BRUSSEE et. al. 2001 Brussee, R./Alberink, M./Veenstra, M.: Using semantic web technology for e-learning. Online: https://doc.telin.nl/dscgi/ds.py/Get/File-22688/¬semanticweb¬sci2002.pdf, 2002.

CHICKERING/EHRMANN, 1996 Chickering, A. W./Ehrmann, S. C.: Implementing the Seven Principles. Technology as Lever. In: AAHE Bulletin, Oktober 1996. S. 3-6.

CHICKERING/GAMSON 1987 Chickering, A. W./Gamson, Z.: Seven Principles for Good Practice in Undergraduate Education. In: AAHE Bulletin, März 1987. S 3-7.

COOPER 1993

Cooper, P. A.: Paradigm Shifts in Designed Instruction. From Behaviorism to Cogni-tivism to Constructivism. In: Educational Technology Heft 5, 1993. S. 12–19.

DICHANZ/ERNST 2001 Dichanz, H./Ernst, A.: E-Learning. Begriffliche, psychologische und didaktische Über-legungen zum «electronic learning». In: Medienpädagogik. Online-Zeitschrift für The-orie und Praxis der Medienbildung. Online: http://www.medienpaed.com/00-2/dichanz_ernst1.pdf, 27.06.2001.

EHLERS 2002 Ehlers, U.: Qualität beim E-Learning. Der Lernende als Grundkategorie bei der Quali-tätssicherung. In: Medienpädagogik. Online-Zeitschrift für Theorie und Praxis der Medienbildung. Online: http://www.medienpaed.com/02-1/ehlers1.pdf, 25.3.2002.

ERICSON/SIMON 1980 Ericson, K/Simon,H.A.: Verbal reports as data. In: Psychological Review. Heft 87, 1980 S. 215-251.

EULER 1994 Euler, D.: (Multi)mediales Lernen – Theoretische Fundierungen und Forschungs-stand. In: Unterrichtswissenschaft. Zeitschrift für Lernforschung. Heft 4, 1994 S. 291–311.

FEASEY 2001 Feasey, D.: Topic Maps as e-Learning Courses. Online: http://eyepopping.manilasites.com/archives/2001/January/27.htm. Gepostet durch Dave Feasey, 27.01. 01, 11:31:02.

FEASEY 2002 Feasey, D.: Meaning, Meta Data and E-Learning. Online: http://www.eyepopping.com/pdfs/Meaning_eLearning.pdf, 2002.

FREESE 2000 Freese, E.: Using Topic Maps for the representation, management & discovery of knowledge. Online: http://www.gca.org/papers/xmleurope2000/pdf/s22-01.pdf, 2000

FROMMANN 2002 Frommann, U.: Leitfaden “Lautes Denken”. Für die Projektpartner im Verbundprojekt PORTIKO. Online: http://platon.afh.etc.tu-bs.de/¬afh/online¬/publikationen/¬Leitfaden_Lautes_¬Denken.pdf, 24.07.2002.

GARSHOL 2001 Garshol L.-M.: Topic Maps. Orden i informasjonskaos. Online: www.it-forum.no/arkiv/itf2001/foredrag/TopicMaps.pdf, 2001.

GERSDORF 2001 Gersdorf, R.: Topic Maps zur Strukturierung von eLearning Inhalten. In: Proceedings KnowTech. Dresden. Online: http://www.community-of-knowledge.de/pdf/topicmap_f53.pdf, 2001.

GRØNMO 2000 Grønmo, G. O.: Creating semantically valid topic maps. Online: http://www.gca.org/papers/xmleurope2000/papers/s29-02.html, 2000.

GRÜNWIED 2001 Grünwied, G.: Wissensrepräsentation mit XML Topic Maps. Online: http://www.is-frankfurt.de/uploads/down61.ppt, 2001

HASEBROOK/OTTE 2002 Hasebrook, J./ Otte, M.: E-Learning im Zeitalter des E-Commerce. Bern [u.a.], 2002.

HETTRICH/KOROLEVA 2003 Hettrich, A/Koroleva N.: Learning Management Systeme (LMS) und Learning Content Management Systeme (LCMS). Fokus deutscher Markt. Stuttgart, 2003.

HERGET 2004 Herget, J.: Digital environment for e-Learning. A concept for excellence in knowledge transfer. In: Information Professional 2011 , 26. Online-Tagung der DGI. Frankfurt a. M. : DGI, 2004. S. 271-283.

ISO 10744 1997 International Organization of Standardization, 10744:1997: Information technology. Hypermedia/Time-based structuring language (HyTime) Online: http://www.ornl.gov/sgml/wg8/docs/n1920/html/n1920.html, 1997.

ISO 13250 1999 International Organization of Standardization, 13250:1999: Topic Maps. Information technology; Document Description and Processing Language. Online: http://www.ornl.gov/sgml/sc34/document/0058.htm, 1999.

ISO/IEC JTC 1/SC34 N0448 2003 International Organization of Standardization, ISO/IEC JTC 1/SC34 N0448:2003:. In-formation Technology Document Description and Processing Languages. Online: http://www.y12.doe.gov/sgml/sc34/document/0448.htm, 2003.

ISO/IEC JTC 1/SC34 N0405 2003 International Organization of Standardization, ISO/IEC JTC 1/SC34 N0405:2003:. In-formation Technology Document Description and Processing Languages. Online: http://www.y12.doe.gov/sgml/sc34/document/0405.htm, 2003.

ISSING 1997 Issing, L. J.: Instruktionsdesign für Multimedia. In: Issing, L. J./Klimsa, P. (Hrsg.): In-formation und Lernen mit Multimedia. 2. Auflage Weinheim, 1997. S. 195–220.

KERRES 1998 Kerres, M.: Multimediale und telemediale Lernumgebungen. Konzeption und Entwick-lung. München, Wien, 1998.

KERRES 2001 Kerres, M.: Multimediale und telemediale Lernumgebungen. Konzeption und Entwick-lung. 2. Auflage München, 2001.

KERRES/JECHLE 2001 Kerres, M./Jechle, T.: Didaktische Konzeption des Tele-Lernens. In: Issing, L./Klimsa, P. (Hrsg.): Informationen und Lernen mit Multimedia. 2. Auflage Weinheim : Beltz. Online: http://online-campus.net/edumedia/¬publications/¬kerres¬+¬jechle4issing¬.pdf, 2001.

KLIMSA 1997 Klimsa, P.: Multimedia aus psychologischer und didaktischer Sicht. In: Issing, L. J./Klimsa, P. (Hrsg.): Information und Lernen mit Multimedia. 2. Auflage Weinheim, 1997.

LANG 2002 Lang, N.: Lernen in der Informationsgesellschaft. Mediengestütztes Lernen im Zent-rum einer neuen Lernkultur. In: Ute Scheffer/Friedrich W./Hesse (Hrsg.): E-Lerning. Die Revolution des Lernens gewinnbringend einsetzen. Stuttgart, 2002. S. 33-42.

MANDL et. al. 1998 Mandl, H./Reinmann-Rothmeier, G./Gräsel, C.: Gutachten zur Vorbereitung des Pro-gramms «Systematische Einbeziehung von Medien, Informations- und Kommunikati-onstechnologien in Lehr- und Lernprozesse». Bonn, 1998.

MANDL/HENSE 2004 Mandl, H./Hense, J.: Lernen unternehmerisch denken. Das projekt tatfunk. München. Online: http://epub.ub.uni-muenchen.de¬/archive¬/00000362/01¬/FB_169¬.¬pdf, 2004.

MANDL/KRAUSE 2001 Mandl, H./Krause, U.-M.: Lernkompetenz für die Wissenschaftsgesellschaft. Mün-chen. Online: http://epub.ub.uni-muenchen.de/archive/00000253/01/FB_¬145.pdf. 2001.

MATHES 2002 Mathes, M.: E-Learning in der Hochschullehre. Überholt Technik Gesellschaft?. In: Medienpädagogik. Online-Zeitschrift für Theorie und Praxis der Medienbildung. Onli-ne: http://www.medienpaed.com/02-1/mathes1.pdf, 25.04.2002.

NILSSON et. al. 2002 Nilsson, M./Palmér, M./Naeve, A.: Semantic Web Meta-data for e-Learning. Some Architectural Guidelines. Stockholm. Online: kmr.nada.kth.se/papers/¬SemanticWeb/¬p744-¬nilsson.pdf, 2002.

PALMÈR et. al. 2004 Palmér, M./ Naeve, A./Paulsson, F.: The SCAM Framework. Helping Semantic Web Applications to Store and Access Metadata. Online: kmr.nada.kth.se/papers/SemanticWeb/SCAM-ESWS.pdf, 2004.

PEPPER 1999 Pepper,S.: Navigating haystacks and discovering needles. In: Sperberg-McQueen, C.M./Usdin, B. T. (Hrsg.): Markup Languages, Band 1, Heft 4. Cambridge (MA), 1999.

PEPPER 2000 Pepper, S.: The TAO of topic maps. finding the way in the age of infoglut. In: XML Europe 2000 Conference. Online: http:www.infoloom.com/gcacons/¬WEB/¬paris2000¬/S11-01.HTM#N11, 2000.

RATH 2000: Rath, H. H.: Making Topic Maps more colourful. Rimpar. Online: www.gca.org/papers/xmleurope2000/pdf/s29-01.pdf. 2000.

RATH 2002 Rath, H. H.: XML Topic Maps. Themenkarten im Web. GPS des Web. Online: http://www.spinfo.uni-koeln.de/lehre/_fachsystematik/resource/papers/tm/topicmaps.html, 2002.

RATH 2003 Rath, H. H.: White paper. The Topic Maps Handbook. Gütersloh. Online: http://www.empolis.no/external/pdf/empolistopicmapswhitepaper_eng.pdf. 2003.

RITTERSHOFER Rittershofer, A.: E-Learning mit dem LmTM-Server. Online: http://www.lmtm.de/info/lmtm2.pdf.

ROSENBERG 2001 Rosenberg, M.: E-Learning. Strategies for Delivering Knowledge in the Digital Age. New York [u.a.], 2001.

RUSTIGE 2002 Rustige, H.: Sprachen für Knowledgemanagement und Business-Intelligence - logic DATA Base im Vergleich mit Topic Maps und OLAP Würfeln. Online: http://www.knowtech2002.de/Rustige%20_Logic%20Data.pdf, 2002.

SCHMITZ 1998 Schmitz, G.: Lernen mit Multimedia. Was kann die Medienpsychologie beitragen?. In: Ralf S. (Hrsg.): MultiMedia und TeleLearning. Lernen im Cyberspace. Frankfurt a. M. [u.a.] 1998. S. 197–214.

SEUFERT et. al. 2001 Seufert S./Back, A./Häusler, M.: E-Learning - Weiterbildung im Internet. Das «Plato-Cookbook» für internetbasiertes Lernen. Kilchberg, 2001.

SEUFERT/MAYR 2002 Seufert, S./Meyr, P.: Fachlexikon E-Learning. Wegweiser durch das e-Vokabular. Bonn, 2002.

STOJANOVIC 2001 Stojanovic, L./Staab, S./Studer, R.: eLearning based on the Semantic Web. Online: www.ists.pwr.wroc.pl/~krzysiek/sem/23.pdf, 2001.

TOPICMAPS.ORG 2001 Topicmaps.org: XML topic maps (XTM) 1.0. Online: http://www.topicmaps.org/xtm/1.0, 2001.

WILDHALM/MÜCK 2002 Wildhalm, R./Mück, T.: Topic Maps. Semantische Suche im Internet. Berlin [u.a.], 2002.

WILBERS 2001 Wilbers, K.: E-Learning didaktisch gestalten. In: Hohenstein, A./Wilbers K. (Hrsg.): Handbuch E-Learning. Expertenwissen aus Wissenschaft und Praxis. Köln, 2001.

YING 2003 Lu, Y., & Hornung, J.: 3D Visualization of Knowledge Domains in Learning Environ-ments. In: World Conference on E-Learning in Corp., Govt., Health., & Higher Ed. 2003 (1), S. 2285-2288. Online: http://dl.aace.org/14137.

GUIDELINE 2001

Guideline zur Entwicklung und Gestaltung von Computer und Web based Training Tools. Müller, M./Tockenbürger, L. (Projektleitung). Forschungsprojekt der KTI, 2001.

HAUFF 2003 Hauff, S.: Methode(n) zum Entwurf von Topic Maps als Navigationsinstrument in he-terogenen Informationsumgebungen wissensorientierter Organisationen. Berlin, 2003. (Diplomarbeit an der Fachhochschule Potsdam).

HECKEL 2001 Heckel, R.: Einsatzmöglichkeit von Topic Maps zur flexiblen Navigation in elektroni-schen Dokumenten. Dresden, 2001. Online: http://www.community-of-knowledge.de/pdf/topicmap_f53.pdf. (Diplomarbeit an der Technischen Universität Dresden).

LANG et. al. 2002 Lang, N./Remdisch, S./Holdt, von U.: Sozialwissenschaftliches Grundwissen im Web. E-Learning & Präsenzlernen, www.socioweb.de. Lüneburg, 2002. (Abschlussbericht an der Fachhochschule Nordostniedersachsen).

LEUENBERGER 2003: Leuenberger, M.: Evaluation der Lernplattform Claroline und Konzeption eines virtuel-len Lernangebots zum Fach «Typologie der Medien». Chur, 2003. (Diplomarbeit an der Hochschule für Technik und Wirtschaft Chur).

RITTERSHOFER 2003: Rittershofer, A.: Fwd: Interesse am LmTM-Server im Rahmen einer Diplomarbeit. 16.03.2004, 14:10. (Persönliche Email von Andreas Rittershofer an Sonja Hierl).

http://claroline.fh-htwchur.ch/GLIM

http://whatis.techtarget.com

http://www.claroline.net

http://www.easeytopicmaps.com

http://www.educat.hu-berlin.de/~diepold/vorlesung

http://www.impuls-ec.de

http://www.infoloom.com

http://www.lernqualitaet.de

http://www.LmTM.de

http://www.medienpaed.com

http://www.mml.tugraz.at/forum/mml-news/mml-news-08-2002.htm

http://www.moresophy.de

http://www.ontopia.net

http://www.pst.ifi.lmu.de/DA_Fopra/rauschma/fopra-topic_maps.html

http://www.socioweb.de

http://www.typo3.org

http://www.typo3.com

http://www.topicmaps.org


Downloads

Downloads per month over past year

Actions (login required)

View Item View Item